Mord an Maria: Die verschwiegenen Fakten

Nichts davon im Mainstream: Die mutmaßlich von einem afghanischen „Flüchtling“ ermordete Studentin Maria Ladenburger war Flüchtlingshelferin. Mit ihrer Beerdigung wurde sogar Geld für den Verein „Weitblick e.V.“ gesammelt, der sich auch für Flüchtlinge einsetzt.  Ihre Familie hat Verbindungen in höchste EU-Kreise. Wo bleiben die Lichterketten? Join @oliverjanich on Telegram