Über mich

Oliver JanichOliver Janich

Buchautor
(„Das Kapitalismus-Komplott“ und „Die Vereinigten Staaten von Europa”)

Journalist u. a. für Focus, Financial Times Deutschland, Süddeutsche Zeitung, Euro/Finanzen, Euro am Sonntag, Focus Money, Compact Magazin, Smart Investor.

Moderator der Sendung „Speakers‘ Corner”. Gründer der Partei der Vernunft. Youtube-Kolumnist: Presseshow, Filmkritiken, Buchempfehlungen

 

(Am besten erreichen Sie mich über das Kontaktformular oder via Facebook.
Die Kommentarfunktion auf dieser Webseite betreue ich aus Zeitgründen nur noch sehr unregelmäßig.)


Expertenstimmen zu meinen Büchern
:


Das Kapitalismus-Komplott – Die geheimen Zirkel der Macht und ihre Methoden

„Furios. Janich sagt seinen Lesern: “Wacht auf ihr Lämmer! Dies hier – ich führe sie euch vor – ist die Machtelite, die euch auf die Schlachtbank führen will.” Das Buch ist ein unverzichtbarer Beitrag zur glorreichen intellektuellen Tradition libertärer Klassenanalyse.“
Prof. Hans-Hermann Hoppe, University of Nevada in Las Vegas (emeritiert), Präsident der Property and Freedom Society

„Oliver Janich muss man lesen: Er schreibt An- und Aufregendes, seine Schriften machen da weiter, wo andere aufgeben müssen oder den Mut verlieren.“
Prof. Dr. Thorsten Polleit, Frankfurt School of Finance and ManagementPräsident des deutschen Ludwig von Mises Institutes, Chefvolkswirt der Degussa Goldhandel

„Ich habe Oliver Janichs Werk mit Genuss gelesen und wünsche dem Buch eine weite Verbreitung.“
Prof. Jörg Guido Hülsmann, Université d’Angers

„Janich analysiert im ersten Teil des Buches die Österreichische Schule in seltener Klarheit, über den Realismus im letzten Teil des Buches kann man streiten.“
Prof. Gerd Habermann, Vorsitzender der Hayek-Gesellschaft

„Mein Dank und Bewunderung für Oliver Janichs geniale, wissenschaftliche Arbeit.“
Prof. Dr. jur. habil. Christof Kellmann, LMU München

„Das Buch “Das Kapitalismus-Komplott” von Oliver Janich deckt spannend alles auf, was Sie wissen wollen, so überzeugend klar in Argumentation und Quellenangaben, dass dem Leser der Atem stockt. The Politshow must go on. Nach Lektüre dieses Zündstoffs werden Sie keinem Darsteller in den doppelbödigen Inszenierungen mehr vertrauen wollen, aber darüber nachdenken: Wie Sie sich wehren.“
Lisa Fitz, Kabarettistin, Sängerin, Schauspielerin


Die Vereinigten Staaten von Europa – Geheimdokumente enthüllen die dunklen Pläne der Elite

»Die Vereinigten Staaten von Europa – lest mal nach, so seh’ ich’s auch!«
Xavier Naidoo

„Ein Hammer! In einem Zug durchgelesen! Ein Politthriller, aber mit realen, allseits bekannten Akteuren. Akribisch recherchiert und von exemplarischer begrifflicher Klarheit.“
Prof. Hans-Hermann Hoppe, University of Nevada in Las Vegas (emeritiert), Präsident der Property and Freedom Society

„Oliver Janich hat nachgelegt. Und wie! Sein neues Buch wird Sie in Atem halten und dürfte Ihnen die Sprache verschlagen. Vor allem diejenigen, denen nicht klar ist, was der Staat im Grunde seines Wesens eigentlich ist und wohin er uns führt, sollten Janich lesen. Nach der Lektüre seines Buches dürften Sie Ihre politökonomische Unmündigkeit und alle verbliebenen Verklärungen erfolgreich überwunden haben. Ein Leseerlebnis, das Sie nicht verpassen sollten!“
Prof. Dr. Thorsten Polleit, Frankfurt School of Finance and ManagementPräsident des deutschen Ludwig von Mises Institutes, Chefvolkswirt der Degussa Goldhandel

„Seit diesem Buch zählt Oliver Janich für mich zur Gilde der akribischen Historiker. Wer einem fachkundigen Publikum in solchem Umfang völlig neue Dimensionen einer weithin erschlossen geglaubten Materie eröffnet, der hat augenscheinlich sehr sorgfältig gearbeitet.“
Carlos A. Gebauer, Autor, Rechtsanwalt und Richter am Anwaltsgericht in Düsseldorf

„In seinem akribisch recherchierten Buch mit 1017 angeführten Quellen ortet er böse Menschen, die sich des staatlichen Gewaltmonopols ebenso bemächtigen wie der Banken und der Medien. Janich beschreibt, wie die „Herrscherklasse die Vereinigten Staaten von Europa als Vorstufe zu einem Weltstaat mit einer einzigen Zentralregierung“ völlig undemokratisch unter Vorrang ihrer eigenen Interessen durchpeitscht. Er kommt zu dem provokanten Schluss: „Wir leben in einer pathologischen Plutokratie, der Herrschaft einiger weniger Psychopathen.“ Den beschriebenen Psychopathen schaut er gleichsam bei der Arbeit über die Schulter und serviert den Lesern damit einen Agententhriller. Zu dem natürlich auch die Geheimgesellschaften und -orden gehören, die ihre – verfälschte – Version der Geschichte schreiben und sie der ahnungslosen Öffentlichkeit präsentieren würden. Möglich gemacht durch Geheimhaltung, verbunden mit dem Gewaltmonopol.“ Dr. Wolfgang Freisleben, Herausgeber Geld-Magazin

„Mit „Die Vereinigten Staaten von Europa“ legt Oliver Janich eines der wichtigsten politischen Bücher unserer Zeit vor, formuliert in einer klaren, humorigen und auch für die wenigen verbliebenen Nicht-Experten unserer Gesellschaft leicht verständlichen Sprache.“ Axel B.C. Krauss, eigentümlich frei

„Das Buch gab mir viele Antworten auf ungelöste Fragen. Die präzise Schilderung der Ereignisse, sowohl kühl analytisch als auch unterhaltsam, ist eine Wohltat. Das Buch verbindet Generationen, die anhand der gemeinsam erkannten Medienmanipulationen verstehen können, wie nahe doch ihre Wahrnehmungen beieinander liegen. Großartig!“
Christine Kaufmann, Golden Globe Award-Gewinnerin, Schauspielerin, Buchautorin und Unternehmerin

„Janich hat mit seinem Buch einen Meilenstein gesetzt.“ Ralf Flierl, Chefredakteur Smart Investor

„Wer es weniger plakativ haben will, dem empfiehlt unser Autor Gerhard Wisnewski nachdrücklich die Lektüre einer neuen und schonungslosen Analyse der Europäischen Union: Oliver Janichs „Die Vereinigten Staaten von Europa“. Überraschende und verblüffende Erkenntnisse sind garantiert. […] Wahrscheinlich wurde noch nie bei einem Thema so unterhaltsam so weit ausgeholt. […] Insgesamt warten spannende 440 Seiten auf den Leser.“
Gerhard Wisnewski, freier Dokumentarfilmer für ARD, ZDF und WDR und Bestseller-Autor

 

Pressefotos:


289214_131527336937438_6378797_o

288811_131539463602892_1135762_o
287565_131539886936183_6141985_o
288855_131538360269669_3269911_o